My Favourite Make-Up Shit Review

firstpug-beauty-benefit-highlighter Hey Kids, ab und zu muss ich mal die Basic-Bitch raushängen lassen. Hier mein Basic Bekenntnis: ich schminke mich. So, jetzt ist es raus. Katze aus dem Sack. Es ist sogar mehr als das. Ich mag es. Sogar sehr. Und wenn man etwas liebt, dann beschäftigt man sich länger damit. Das habe ich getan und euch als Ergebnis meiner empirischen Forschung die Ferraris unter den Make-Up Gadgets rausgesucht.

„Let’s talk about highlighter.“

Ich bin eine wandelnde Glitzerkugel und an alle Boys dort draußen im World Wide Web. Ich bin in keine Glitzermaschine gelaufen. Ich mache das tatsächlich absichtlich. Mit dem besten Highlighter, der mir bisher untergekommen ist. High Beam von benefit. Vergesst Einhornstaub, this is the real shit!

firstpug-beauty-benefit-highbeam-gimme-brow Und für alle die dachten, man könne nur die Wangen highlighten… Falsch. Natürlich geht das auch unter den Augenbrauen. High Brow nennt sich das Ganze. Mit dem Ergebnis wunderschön größer wirkender Augen.

„Liebe, Liebe, Liebe.“

Und wo wir gerade bei Augen sind, Stichwort Augenbrauen. Für alle Cara Fans unter euch ein absolutes Muss und für mich nicht mehr wegzudenken, den gimme brow von benefit. Es ist Liebe.

firstpug-beauty-mac-manhattanWer von euch die Snaps von novalanalove verfolgt, weiß, dass es nur einen Eyeliner gibt. Den Dip Eyeliner von Manhattan. Der ist super preiswert und besser als alle anderen. Bei Foundation schwöre ich auf Mac, der Boss im Make-Up-Ring. Diese Dinge sind alles nicht gerade die preiswertesten, aber zu meiner Verteidigung, ich habe sie geschenkt bekommen. Praktisch, nicht? Dummerweise werde ich sie mir alle nachkaufen müssen, weil sie fantastisch sind. Mies. Basic-Bitch-Problems. Ich kann einfach nur sagen, dass sich der Aufpreis wirklich lohnt. Tussiehrenwort!

Und für alle, die es genau wissen wollen. Folgt mir doch einfach auf snapchat (Nutzername: sophieyoloswag). Dort werde ich in den nächsten Tagen einen Look damit schminken. Stay tuned! ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.