Die Jeans Odyssee

fullsizerenderFrüher hat es mir unbeschreiblich wenig Freude bereitet, Hosen zu kaufen.

Hier die Problematik, die sich dahinter versteckte:Design ohne Titel

„Klein“ Sophie wog vor gut 10 Jahren, also mit 12, mehr als jetzt. Ich war aber noch nicht ausgewachsen, weshalb ich einen „weiten“ Bund (Größe 38,40) benötigte und die Jeans deshalb immer viel zu lang waren. Nun begann die Tortur, auch genannt “der Weg zum Schneider“. Die Hose musste gekürzt werden, damit sich meine eigenen Gliedmaßen, auf Grund von zu langen Hosenbeinen, nicht verknoteten und „Klopsi“ Sophie auf dem Schulhof keinen Bauchklatscher hinlegte.

Mit gekürztem Beinkleid sah ich eigentlich aus wie die Anderen. Nur mein Kopf wusste, dass ich in gekürzten Erwachsenenklamotten umherstiefelte. Das störte mich ganz gewaltig.

Design ohne Titel(1)Deshalb ergab sich daraus ein paar Jahre später das krasse Gegenteil. Ich konnte meine Hosen mit 18 Jahren in der Kinderabteilung einkaufen, weil ich zum anorektischen Hemd mutiert war. Dies wiederum war auch nicht das Gelbe vom Ei. Es machte mir partout keinen Spaß, zwischen Disney T-Shirts, plärrenden Kindern, deren dazugehörenden Helikoptermuttis und pinken Tuturöcken nach Beinbekleidung für mich zu suchen.

Vielleicht war die Kinderabteilung nicht der ausschlaggebende Grund, weshalb ich mein Essverhalten wieder in den Griff bekommen wollte, aber gewiss gab es mir Anlass, um mal über mein verqueres Leben nachzudenken.

Ich bin jetzt 22 Jahre alt und freue mich immer noch wie eine Schneekönigin, wenn ich eine gut sitzende Jeans in einer „normalen“ Größe und in einem Laden oder Onlineshop für Erwachsene kaufen kann, denn so lange mache ich das ja noch nicht. Ich konnte meinen Kleiderschrank nun endlich um eine Hose mit Cutouts an den Knien erweitern, bei der meine Oma nicht denkt, dass ich unter der Woche obdachlos oder einfach unter einen Mähdrescher geraten bin. So haben alle Parteien etwas davon. Sophie glücklich, Oma glücklich und der Schneider im Zweifelsfalle auch. Aber nur, wenn ich es mir anders überlege und meine perfekte Casual-Saturday-Jeans, in eine Hose mit zugenähtem Schlitz umwandle. Aber das überlege ich mir noch einmal. Denn noch gefällt mir das Modell, so wie es ist. #perfectjeans

fullsizerender-3fullsizerender-2fullsizerender-1

 

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.