Die erstaunliche Wahrheit über das Erwachsen sein

thumb_IMG_0753_1024Die Freude war riesig, als ich in meine erste eigene Wohnung zog. In ein neues Bundesland, in eine neue Stadt. Alles war neu. Neu ist toll, weil es aufregend ist.

Kurz vor meinem Auszug habe ich geträumt wie es so wäre mit neuen Leuten, coolen Kneipen und Klamottenläden en masse. Ich wusste nicht wie es werden würde, jedenfalls, und da war ich mir sicher, es würde gewiss großartig.

Nach über einem Jahr ziehe ich Bilanz: [Read more…]

(K)ein Hoch auf die Technik!

shit.(1)Für alle, die sich gefragt haben: Ich habe nicht aufgehört zu bloggen. Nur mein Computer. Der hat momentan überhaupt keine Lust hochzufahren. Ich werde eine Lösung finde, damit es hier bald weitergehen kann.

Bis dahin, fleißiges Türchen öffnen. Fröhliches Duftkerzen, Spekulatius und Lebkuchen vernichten. Und einfach eine kuschlige Adventszeit! ♥

PS: Auf snapchat gibt es tägliche Updates sophieyoloswag

Warum ich unter Depressionen leiden

Hello

Jap. This is exactly how I feel at the moment. Stichwort Winterdepression. Seitdem die Uhr umgestellt wurde, ist mein Rhythmus total im Arsch. Ich habe seit 2,5 Wochen ein Mini-Jetlag und manchmal verwechsle ich den Putz- mit dem Waschlappen, Shampoo mit Spülung oder Oben mit Unten, weil ich allgemein verwirrt und angeschlagen bin. Und das wegen einer Stunde früherer Dunkelheit.

Aber ich bin bereits auf dem Weg der Besserung. Ich habe mir eine Liste mit Dingen gemacht, die mich in nächster Zeit glücklich stimmen werden:

1. Göörls love lists. Das Gefühl Dinge abzuhaken, heitert mich schon auf und gibt mir das Gefühl, etwas geschafft zu haben
2. Duftkerzenalarm ♥ Zimt, Orange, Bratapfel ♥
3. Spekulatius, Lebkuchen und Co. (futtere ich schon seit September, geil!)
4. Nur noch 6 Wochen bis Weihnachten
5. Alles zuknallen mit Weihnachtsdekoration
6. Weihnachtsgeschenke kaufen
7. Weihnachten und Silvester in Mexiko verbringen (Stimmung steigt ins Unermessliche)

Die Gedanken an bevorstehende Ereignisse stimmen mich richtig glücklich und motivieren zu ein bisschen mehr Elan.

Blöd, dass ich mir just in diesem Moment einen Nagel an der Tastatur abgebrochen habe. What is life? Ich möchte jetzt allein sein, Vanillekipferl futtern, All I want for Christmas hören, meine Liste um Maniküre erweitern und mein Leid in Kinderpunsch ertränken. Cheers! #schweigeminutefürmeinennagel

 

Meine liebsten Lieblingsblogs

Eine meiner liebsten Beschäftigungen, neben Gossip Girl schauen und Gassi gehen mit Emil, ist das Lesen von Blogs. Heute möchte ich euch eine feine, kleine Auswahl meiner liebsten Seiten vorstellen:

Kategorie Louis Vuitton & Lifestyle Mangoblüte

Anna kommt aus Wien und schreibt über die schönen Dinge des Lebens, nämlich Designerstücke, tolle Events und Reisen. Ihre Bilder sind der Wahnsinn und manchmal wünscht man sich, man könnte mit ihr Rollen tauschen. Diesen Blog lese ich seit Jahren regelmäßig. Mangoblüte ist mein „feel-good-blog“ ♥ [Read more…]

About being picky

Einen Soja-Cappuccino bitte, entkoffeiniert!(1)In der 5. Klasse hatte ich einen Kunstlehrer, den ich sehr verstörend fand. Nicht weil er komisch aussah oder unsympathisch war. Nein, er war Veganer.

Bis dato, ich war 10 und Fleischesser, hatte ich noch nie von einer derartigen Ernährungsweise gehört.

Aus diesem Grund fand ich, und ich denke, ich kann für den Rest der Klasse sprechen, besagten Lehrer einfach irre seltsam.

Heute ist es ja fast schon komisch, wenn man alles ohne Einschränkung isst. Ich selbst bin von ehemals unkompliziert zu einem richtigen „Ernährungs-Alptraum“ mutiert. Ich esse kein Fleisch und kein Fisch, trinke seit ein paar Monaten keinen Alkohol mehr, Tomaten mag ich nur in ungekochter Form, Paprika geht gar nicht und Koriander, alleine das Wort löst in mir Panik aus… [Read more…]